Shop Foren Orange Pi SBCs Orange Pi Plus Angekommen

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  p.i.joe vor 1 Jahr, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #42755

    ebs
    Teilnehmer

    Nach langer Wartezeit, bestellt Ende Februar ist endlich der Orange Pi Plus angekommen. Erster Eindruck ist eine sauber aufgebaute Platine mit einem vorinstallierten Android. Negativ für mich war die voreingestellte chinesische Sprache. Nach dem ich durch das chinesische Menü gestolpert bin habe ich doch auf deutsch umstellen können. Ich hatte auch gleich das Gehäuse und Sata-Kabel mit bestellt, passt 1A. Nach einem Probebetrieb mit einer sofort erkannten SSD, die als USB-Laufwerk erkannt wird, habe ich erst mal passive Kühlkörper bestellt, weil die CPU doch sehr heiß wird ohne etwas groß geleistet zu haben. Wenn die Kühlkörper da sind werde ich mich mal damit beschäftigen entweder Debian oder Lubuntu zu installieren. Ziel ist ein funktionierender Cloud-Server für das Erste. Habe in der Verkäuferbewertung angeregt einen europäischen Vertriebspartner zu finden, so würden sich noch viel mehr Verwendungsmöglichkeiten realisieren lassen.

    #42902

    p.i.joe
    Keymaster

    Herzlich willkommen hier im Forum. Danke für deinen ersten Erfahrungsbericht. Ich hab jetzt den 2er angeschlossen (zweite Stromversorgung ist auf dem Weg) und spiele gerade mit Raspbian rum, wenn ich dazu Zeit finde. Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

    #42903

    ebs
    Teilnehmer

    Hab mal Raspbian, Lubuntu und Debian auf die SD-Karte gespielt. Dann wollte ich das rootfs auf die SSD installieren und entsprechend einbinden. Die ersten Schritte klappen ja auch tadellos bis zu dem Punkt wo ich dem System mitteilen will wo es weiter booten soll. In die fstab kann ich ja die SSD eintragen, aber eine boot.cmd oder uEnv.txt wie in den entsprechenden Anleitungen angegeben wird kann ich nicht finden. Irgendwie sind die Distributionen doch etwas anders gestrickt.Direkt in den emmc-Nandspeicher installieren geht auch noch nicht, da könnte man sich den ganzen Spass mit dem verlagern sparen und nur das home-Verzeichnis auf die SSD schieben.

    #42904

    p.i.joe
    Keymaster

    Ich hab Raspbian drauf und da ist tatsächlich einiges anders als beim Raspberry Pi. Verschieben vom Rootfs hab ich noch nicht probiert. Zum Nand Speicher gabs was im offiziellen Forum! Vll hilft das weiter.Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

    #42905

    gugueni
    Teilnehmer

    Servus!Ich will mir auch einen Pi kaufen und liebäugele da sehr mit dem OPi. Was mich allerdings ein wenig abschreckt ist der Versand aus China und die damit verbundenen Kosten für Zoll bzw. Steuern.

    Nach langer Wartezeit, bestellt Ende Februar ist endlich der Orange Pi Plus angekommen.

    Hattest du diesbezüglich Kosten? Wenn ja wo bist du da preislich rausgekommen?Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!LG

    #42906

    p.i.joe
    Keymaster

    Moin Moin!Herzlich Willkommen hier im Forum. Wie mir gerade mitgeteilt wurde ist der Orange Pi Plus ausverkauft. Es werde nich zwei Wochen dauern bis neue da sind. Ich werde sobald das Paket da ist, Orange Pi samt Netzkabel (bzw. USB Adapter) und Case im Set verkaufen. Leider sxheint beim Hersteller was schief gelaufen zu sein, da meine Lieferung laur deren aussage seit 10 Tagen unterwegs ist und nun nur noch aus Orange Pi  2 und Zubehör besteht. Preislich peile ich an die Sets für 45 Euro + Porto zu verkaufen. Natürlich mit Rechnung und MwSt.Dazu informiere ich dann gesondert!

    #42907

    ebs
    Teilnehmer

    Also mein Orange Pi Plus hat mich kein Zoll oder Steuern gekostet. Gehäuse und Netzteil hatte ich mit bestellt. War ein Gesamtpreis von rund 67 Euro. Die Lieferzeit war allerdings sehr lang. Kommt immer drauf an wie schnell die Charge ausverkauft ist. Die scheinen immer nur eine bestimmte Menge zu produzieren und erst wenn die verkauft kommt die nächste Charge dran. Wollen wohl kein Risiko eingehen auf diesen Nischenmarkt. Aber ob sie so auf Dauer Erfolg haben weiß ich nicht.

    #42908

    p.i.joe
    Keymaster

    Und wenn du wüsstest wie die mit Kunden umgehen, die nicht über aliexpress bestellen… dann würdest du noch mehr am Erfolg zweifeln.. aber man wird sehen.Vielleicht sind es ja nur Anlaufschwierigkeiten...

    #42909

    DigitalToys
    Teilnehmer

    @gugueni: das mit dem Zoll ist wohl, wie meistens bei den Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern, ein bisschen Glückssache, ich durfte mein Testsample beim Zoll abholen und gleich 23 Euro dafür da lassen… Bin also froh, dass ich die Platine an sich nicht bezahlen musste, sonst wäre ich schon fast in der Preisregion eines grösseren Odroid-Boards.Also entweder ausprobieren und Daumen drücken oder warten bis Joe die Sets in Deutschland anbieten kann.

    #42910

    gugueni
    Teilnehmer

    Also entweder ausprobieren und Daumen drücken oder warten bis Joe die Sets in Deutschland anbieten kann.

    ...dann werde ich wohl erstmal noch ne runde warten! Habe vermutlich kein Glück beim Zoll-Roulette...@P.I.Joe: sag dann einfach bescheid, wenn sie da sind 🙂 würde mich allgemein sehr freuen, wenn ich den dann bei dir beschaffen kann.LG[hr]"Pech im Spiel, Glück in der Liebe!"

    #42911

    ksxok
    Teilnehmer

    Hi gugueni,also bei mir waren es auch nochmal 15Eur an Zoll Gebüren für den Orange Pi Plus.Habe mit Case und extra Stromadapter insgesamt ca 93 EUR bezahlt. Bestellt bei Aliexpress. Versand hat ca. bis zu einen Monat gedauert.Das Board war aber leider defekt, das hat P.I.Joe dann geregelt und ich habe dann ein neues Board bekommen.Das Board ist wirklich sehr flott und das aufsetzen der Images zügig und unkompliziert.Die alte SSD über SATA wird auch sofort erkannt. habe den Speed aber noch nicht getestet.Verzweilfle gerade in meinem alten Thread an einer Lösung für Interrupt:114 bei dem eth0.http://forum-orangepi.de/index.php/topic,61.0.htmlHoffe insgeheim das es nicht wie woanders beschrieben ein Hardware Interrupt ist und demnach das Lan und Wlan defekt sind.Jetzt im Nachhinein würde ich wenn ich noch eins kaufen würde direkt bei  P.I.Joe anfragen.Im nachhinein ist man immer klüger.Grüße ksxokBild vom Schmuckstück.[img]https://lh6.googleusercontent.com/Awt9hT5YHpuVnP4mnyx-KxVDVIpi6YC9PBEPGU2Q6a0alIgGVqfs9Q_ZnQsH3vhRq-DiAg=w1890-h774[/img][img]https://lh6.googleusercontent.com/MWoMS0H5Tnc8uSLiFv6EiOp9PLaIcsecdqanBPCiFitJqJYYCJWSGRccRF5afqn0MbvlGw=w1890-h774[/img]

    #42912

    p.i.joe
    Keymaster

    93 Euro!?!?! Da muss ich die Preise ja nochmal anpassen. Lach!Freut mich das der Ersatz funktioniert und du zufrieden bist! Allein schon wegen defekten Boards: Bei mir geht die Mängelabwicklung schneller und ihr kommuniziert auf deutsch. Weiss wie mühselig es ist mit dem Hersteller zu schreiben.Empfehle mich ruhig weiter 😉

    #42913

    heikoch
    Teilnehmer

    Hätte auch Interesse an einem Orange Pi Plus. Was gibt es denn für Bezugsmöglichkeiten?Vielen Dank

    #42914

    p.i.joe
    Keymaster

    Moin!Im Moment kann ich nicht sagen wann Nachschub kommt. Die Kommunikation mit dem Lieferanten ist gerade etwas träge..Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk

    #42915

    basti523
    Teilnehmer

    Hi,ich liebäugel auch gerade mit einem Orange Pi. Allerdings habe ich auf Aliexpress gesehen es gibt einen Orange Pi Plus 2 mit 2 GB Ram. Hier meine Fragen:1. Gibt es den Orange Pi Plus 2 auch schon irgendwo hier zu Lande zu kaufen?2. Welches ist zum Orange Pi Plus 2 das passende Gehäuse? Habe bisher nur diesen hier gefunden, in transparent.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.