Neues Logo und andere Änderungen

★ 3 Jahre Erfahrung ★ Große Materialauswahl ★ FFF und DLP Verfahren

Neues Logo und andere Änderungen

März 26, 2016 Allgemein 0

Sehr geehrte Kunden und Interessierte,

im März hat sich einiges getan hier bei uns im Shop. Hiermit möchten wir sie auf die Neuerungen hinweisen.

Neues Logo und „Corporate Design“

1_Primary_logo_on_transparent_512chop

Das neue Header-Logo

Wir haben seit kurzem ein neues Logo für unseren Shop. Uns schwebte ein einfaches Design mit wenigen Farben vor. Mit logaster.com haben wir einen guten Partner gefunden um dies zu realisieren. Aufbauend auf dem Logo haben wir uns auch entschieden unsere Rechnungen und Lieferscheine sowie Versandscheine ebenfalls im gleichen Design zu gestalten, wollten das ganze aber nicht überladen. Wir hoffen das ist uns gelungen. Die farbliche Gestaltung wird demnächst auch im Rest des Shops umgesetzt.

Anpassung der Versandkosten

cropped-favicon-192x192.png

Unser neues Fav-Icon

Desweiteren haben wir die Versandkosten weiter angepasst. Standardmäßig wird der Versand per Versandkostenpauschale per Deutsche Post Brief für 1,45 Euro bzw. 2,60 Euro ausgewählt. Im Gegensatz zum vorherigen Standardversand per DHL Paket sparen sie also 2,39 Euro. Es ist natürlich weiterhin möglich Hermes Päckchen als Versandart zu wählen.

Paypal als Zahlungsart

Zu guter letzt eine weniger tolle Nachricht. Da Paypal als Zahlungsart immer häufiger genutzt wird, aber noch nicht die Mehrheit der Zahlungen ausmacht, haben wir uns entschieden eine Paypalgebühr einzuführen. Wir möchten die Kosten dieser Zahlungsart nicht auf die Preise von jedem Artikel aufschlagen,  da dies für die regulären Käufer, die per Überweisung zahlen zu Kostensteigerungen führen würde. Gleichzeitig möchten wir diese Kosten nicht selber tragen. 35 Cent + 1,9% des Rechnungsbetrages sind schon eine Hausnummer, die sich am Ende des Jahres bemerkbar macht.
Wen das stört, der kann natürlich per Überweisung bezahlen – die ist und bleibt kostenlos. Im Schnitt dauert der Geldtransfer einen Tag. Das ist doch verkraftbar. Generell ist Paypal für uns keine gute Alternative für den Zahlungsverkehr, wenn man mal die Schnelligkeit der Transaktion beiseite lässt. Wir sehen das ein wenig wie die Leute bei uberspace.de, können dann aber nicht auf Paypal verzichten. Wir bitten um ihr Verständnis.

Uns ist es wichtig ihnen gegenüber so offen wie mögliuch zu sein, aus diesem Grund würden wir uns über Feedback in Form eines Kommentars freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Team von Einplatinencomputer und mehr

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen